Neues Reglement für die Wertung der Kreismeisterschaften und der Kreisstandarte

Wertung der Kreismeisterschaften des KRV Herford

Die Kreismeisterschaften 2018 des KRV Herford werden (in Spenge-Wallenbrück) ausgetragen, und zwar auf


1.)     L-Ebene für Junioren und Junge Reiter
2.)     L-Ebene für alle Altersklassen
3.)     M-Ebene für alle Altersklassen


Jeder Teilnehmer kann sich nur für eine Ebene werten lassen. Er muss vor dem ersten Start an-geben, auf welcher Ebene er gewertet werden will.


Alle Kreismeisterschaftswertungen bestehen aus 2 Wertungsprüfungen.


Für beide Prüfungen werden Punkte gemäß der Platzierung an die Teilnehmer vergeben, die in bei-den Prüfungen gestartet sind, Der Sieger erhält 0 Punkte, der Zweitplatzierte 2 Punkte, der Dritt-platzierte. 3 Punkte usw.


Reiter und Pferd müssen in beiden Prüfungen identisch sein.


Bei Teilnehmern, die mit 2 oder 3 Pferden starten, wird jedes Paar mit der erzielten Punktzahl ge-wertet.


Teilnehmer, die in der 2. Wertungsprüfung nicht mehr starten, erhalten 50 Punkte. In der 2. Wer-tungsprüfung wird in Reihenfolge der erzielten Punkte der 1. Wertungsprüfung gestartet; der Punktbeste zuletzt.

 

Kreismeister wird derjenige, der nach beiden Wertungsprüfungen insgesamt die niedrigste Punkt-zahl erreicht hat. Bei Punktsummengleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 2. Wertungsprü-fung.
In der Endrangierung wird bei Teilnehmern mit mehr als 1 Pferd nur das Pferd mit der niedrigsten Punktzahl berücksichtigt.

 

Wertung der Kreisstandarte des KRV Herford

Der Wettkampf um die Kreisstandarte des KRV Herford besteht aus 2 Wertungsprüfungen, dem Dressur- und dem Springpokal. Für die Wertung der Kreisstandarte werden nur die Vereine be-rücksichtigt, die in beiden Wertungsprüfungen gestartet sind. In jeder Wertungsprüfung sind je Ver-ein bis zu 3 Mannschaften erlaubt.

Die Vereine müssen die Startbereitschaft der Mannschaften auf dem beigefügten Formular (1) (also mit Reiter und Pferd) erklären, und zwar bis spätestens 2 Stunden vor Beginn der jeweiligen Wertungsprüfung.

Bei Vereinen, die mit mehr als 1 Mannschaft an den Start gehen, wird die jeweils 1. Mannschaft im Dressurpokal der 1. Mannschaft im Springpokal fest zugeordnet, die 2. Mannschaft im Dressurpokal der 2. Mannschaft im Springpokal usw.

In jeder Wertungsprüfung werden Punkte an die teilnehmenden Mannschaften entsprechend ihrer Platzierung vergeben. Die jeweils siegreiche Mannschaft erhält 0 Punkte, die Zweitplatzierte 2 Punkte, die Drittplatzierte 3 Punkte usw.

Es wird jedoch nur die insgesamt beste Mannschaft eines Vereins mit den von ihr errungenen Punkten aus dem Dressur- und Springpokal bei der Rangierung für die Kreisstandarte berücksichtigt.

Der Verein, der aus der Addition seiner besten Mannschaft das beste Punktergebnis erzielt, erhält für ein Jahr die Kreisstandarte. Bei Punktsummengleichheit entscheidet der bessere Gesamteindruck im Wettkampf um den Dressurpokal.

Wertung des Gustav Bockschatz Wanderpokals

Teilnehmer, die mit demselben Pferd sowohl im der Dressurpokal als auch im Springpokal starten, nehmen am Wettkampf um den Gustav Bockschatz-Wanderpokal teil. Sie müssen ihre Startbereitschaft auf dem beigefügten Formular (2) 2 Stunden vor Beginn der 2. Wertungsprüfung erklären.

Der Wanderpokal wird dem punktbesten Einzelreiter für 1 Jahr verliehen. Wertung wie bei den Einzelmeisterschaften. Punkte erhalten nur die gewerteten Teilnehmer

Generelle Informationen zu den Kreismeisterschaften

Die Ausschreibung, Teilnehmerlisten, Zeiteinteilungen und Ergebnisse sind über folgenden Link abraufbar:

https://www.graf-haeseler.de/turniere/kreismeisterschaften/

Am vorletzten Juli-Wochenende fanden die Jugendkreismeisterschaften des KRV Herford wieder in Exter statt. Vielen Dank für die Ausrichtung der Meisterschaften und ganz herzliche Glückwünsche allen Siegern und Platzierten!
Hier einmal die Ergebnisse...

Jugendkreisstandarte:
1. Vlotho Exter
2. Lützow Herford
3. Vlotho Valdorf

Nachwuchschampionat Springen:
1. Milena Körtner
2. Marla Schön
3. Isabel Marie Sandmann

Nachwuchschampionat Dressur:
1. Sarah Klemme
2. Marla Schön
3. Marina Göhner

Springen A/A-Ebene
1. Marie Stuke
2. Janine Buske
3. Isabell Seliger

Springen A/L-Ebene
1. Louis Fynn Tschischke
2. Jolene Laker
3. Luisa Schönbeck

Dressur A/A-Ebene
1. Rabea Winter
2. Emilia Borgstedt
3. Leah Kobusch

Dressur A/L-Ebene
1. Jolina Schmidt
2. Mette Schön
3. Charlotte Sophie Kölling


und der Zeitungsartikel aus der NW...

http://www.nw.de/sport/lokalsport/kreis_herford/herford/21863947_Gastgeber-gewinnt-erneut-die-Kreisstandarte.html 

Ergebnisse der Jugendkreismeisterschaften 2018

Ergebnisse der Kreismeisterschaften 2017

Spannender Sport, gute Bedingungen und Super-Stimmung. All das gab es beim Kreismeisterschaftswochenende auf der Anlage des Reitvereins Fridericus Rex Valdorf zu sehen.
Insgesamt gingen in der Dressur 13 Mannschaften und im Springen elf Teams an den Start. 

Dabei konnte der Reitverein von Bismarck Exter die Kreisstandarte verteidigen. Pia Mahnecke (Lützow, Springen L-Ebene Junioren), Vanessa Timmert (Exter, Springen L-Ebene), 
Pia Mahnecke (Lützow, Dressur L-Ebene Junioren), Corinna Kraft (Exter, Dressur L-Ebene), Sabine Flörkemeier (Valdorf, Springen M-Ebene), Anna Lena Gorisch (Löhne, Dressur M-Ebene) konnten in ihren jeweiligen Diziplinen gewinnen und sich so die Meister-Titel sichern.

Alle übrigen Ergebnisse können der Nachfolgenden Übersicht entnommen werden:

Kreisstandarte:
1. RV von Bismarck Exter
2. Graf Haeseler Wallenbrück
2. RV Fridericus Rex Valdorf

Gustav Bockschatz Pokal
1. Pascal Sievering (Valdorf) mit Larrousse GT
2. Anna Gries (Lützow) mit Dinah
3. Tina Cording (Valdorf) mit Chelsea

Springen L-Ebene Junioren
1. Pia Mahnecke (Lützow) auf Anaconda
2. Peer Schillinger (Lützow) auf Quinta Kunta
3. Louis-Fynn Tschischke (Exter) auf Landpartie

Springen L-Ebene
1. Vanessa Timmert (Exter) auf Stakkita
2. Tina Cording (Valdorf) auf Chelsea
3. Mirja Tadajewski (Valdorf) auf Dougall

Dressur L-Ebene Junioren
1. Pia Mahnecke (Lützow) mit Na Belle
2. Mette Schön (Derfflinger) mit Jokers Jungle Prince
3. Lea Marie Urban (Wallenbrück) mit Löwenherz

Dressur L-Ebene
1. Corinna Kraft (Exter) mit Donna Medici
2. Beatrix Geller (Diebrock) mit Sir Sheldon Cooper
3. Catarina Isaak-Noel (Wallenbrück) mit Flirticous

Springen M-Ebene
1. Sabine Flörkemeier (Valdorf) auf Cloncoose Luxor
2. Lisa Fischerbock (Lützow) auf Cleopatra
3. Franziska-Caroline Krstic (Exter) auf Cassina Quinar

Dressur M-Ebene
1. Anna Lena Gorisch (Löhne) mit Filius Bonacci H
2. Sonja Veerkamp-Rabbermann (Bünde) mit Löwenherz
3. Andrea Siebel-Schön (Derfflinger) mit Weisel 

Ergebnisse der Kreismeisterschaften 2016

Einzeltitel in der Dressur und im Springen gehen nach Löhne, Exter, Herford und Wallenbrück

In diesem Jahr fanden nach langer Zeit die Kreismeisterschaften des KRV Herford wieder unter freiem Himmel statt. Ausgetragen wurde sie in diesem Jahr auf der Reitanlage des Reitvereins „Graf Haeseler“ in Spenge-Wallenbrück. In Der Dressur und im Springen wurde um die Meisterschaft bis Klasse M geritten.

Ergebnisse der Kreismeisterschaften in Spenge Wallenbrück 2016

L-Dressur- Ebene
1. Anna Lena Gorisch, Am Osterfeld Löhne
2. Julia Möller, Exter
3. Viktoria Große Gödinghaus, Spenge-Wallenbrück
L- Springen- Ebene
1. Julia Lusga, Exter
2. Franziska Krause, Exter
3. Alexander Isaak, Spenge-Wallenbrück

M- Dressur- Ebene
1. Kathrin Bettenworth, Spenge-Wallenbrück
2. Natascha Prins, Exter
3. Sonja Veerkamp Rabbermann, Bünde
M- Springen- Ebene
1. Birthe Bitter, Herford
2. Christoph Meyer zu Hartum, Herford
3. Andres Mauricio Quintero Palomar, Herford

Wettkampf um den Dressurpokal
1. RV Exter
2. RV Bünde
3. RV Exter II
Wettkampf um den Springpokal
1. RV Valdorf
2. RV Herford
3. RV Exter

Wettkampf um die Kreisstandarte
1. RV „von Bismarck“ Exter
2. RV Bünde
3. RV „Graf Haeseler“ Spenge-Wallenbrück
 

JUGENDKREISMEISTERSCHAFT 2015

Das Jugendteam des RV von Bismarck Exter konnte die Jugendkreisstandarte verteidigen und die Mannschaftswertung vor dem RV von Lützow Herford 
und dem RV Fridericus Rex Valdorf gewinnen.

Aber auch die Einzelmedaillien fanden ihre Abnehmer...
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle!!!

 


 

Kreisstandarte und Kreismeisterschaften 2013


 Ergebnisse:

http://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_vlotho-exter2013b

 

 

 

 

 



Der Reit- und Fahrverein "von Bismark" Exter gewinnt die Kreisstandarte 2012

Das schreibt die Presse:
Neue Westfälische 25.09.2012 - Spannung bis zum Schluß
www.reite-in-owl.de - Kreismeister von Herford stehen fest