Jugendpokal

Arbeitsgemeinschaft der Reitervereine
Minden – Ravensberg – Lippe

Minden-Lübbecke gewinnt Jugendpokal 2011 - Herford I wird Zweiter.

Den Pokal konnten sich die Reiterinnen von der Mannschaft Minden-Lübbecke I sichern. Laura Brand, Sabrina Löchert, Jacqueline von Behren und Alina Bethke siegten mit 51,4 Punkten. Mit 48,9 Punkte konnte sich die Mannschaft des KRV Herford I mit Charlyn Lilienbecker, Sina Staats, Frauke Froböse und Marie Grothe den zweiten Platz sichern. Der dritte Platz ging an die Mannschaft des KRV Gütersloh. Die Sieger wurden mit einem Dressurlehrgang bei Sabine Bernstein belohnt und dürfen für ein Jahr die Gau-Standarte mit nach Hause nehmen.

Der Jugendvergleichswettkampf der Arbeitsgemeinschaft Minden-Ravensberg-Lippe wurde in diesem Jahr in Oerlinghausen-Währentrup ausgetragen. Startberechtigt sind Jugendlichen, 16 Jahre und jünger der Leistungsklassen 0/6 aus den Kreisreiterverbänden Gütersloh, Herford, Lippe, Minden-Lübbecke und dem Stadtreiterverband Bielefeld. Gefordert werden auf E-Niveau ein Geschicklichkeitswettbewerb, Theorie, eine Dressur und ein Stilspringen. Streichergebnisse pro Team gibt es nicht, da der Mannschaftsgedanke im Vordergrund steht. Ziel ist es, Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich unter Wettkampfbedingungen auf überregionaler Ebene zu messen.

Mit 48,9 Punkte konnte sich die Mannschaft des KRV Herford I mit Charlyn Lilienbecker, Sina Staats, Frauke Froböse und Marie Grothe den zweiten Platz sichern.

Die Herforder Mannschaften zeigten beim Jugendvergleichswettkampf 2010 in Oerlinghausen-Währentrup starke Leistungen und konnten sich den Sieg und den fünften Platz sichern.

Insgesamt neun Mannschaften gingen am letzten Samstag auf der Anlage des Reitverein Lippische Rose Oerlinghausen-Währentrup an den Start. Überrascht waren die Richter Ralpf Tapken und Gerd Focken über die sehr gute Vorbereitung der Jugendlichen und über die guten reiterlichen Leistungen. Die jugendlichen Reiter mussten ihre Leistung in vier Teilprüfungen messen: Geschicklichkeitsspiel ohne Pferde, Mannschafts-E-Dressur, Stilspringwettbewerb Kl. E und Theorie.

Für den Reitverein Herford traten 12 Nachwuchsreiterinnen unter Mannschaftsführerin Lena Gorisch der mit ihren Pferden an. Für die erste Mannschaft ritten Julia Stockhaus, Herford, Viktoria Bohlmeier, Exter, Jule Quest, Bünde und Lisa Köhler, Löhne. Die vier Reiterinnen gaben Ihr Bestes und konnten sich am Ende über den Jugendpokal freuen. Aber auch die dritte Mannschaft mit Shari Schneider, Löhne, Pauline Bohlmeier, Bünde, Charlyn Lilienbecker, Löhne und Jill Kokemor, Schwarzenmoor zeigten gute Leistungen und erreichten den fünften Platz. Pech hatte die zweite Mannschaft, die nach einem bedauerlichen Pferdeausfall auf Platz neun landete. Hier ritten Rabea Winter, Herford, Helena Gerbaulet, Löhne, Louise Lynham und Tessa Wickenkamp beide Hfd-Schwarzenmoor.

Den zweiten Platz erreichte die zweite Mannschaft aus Minden-Lübbecke mit den Reiterinnen Benita Meier, Marlene Klarholz, Carola Bartels und Celina Beermann mit der Manschaftsführerin Ulrike Wilmsmann.

Der neue Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Minden Ravensberg Lippe, Ernst-Michael Detert, Petra Steinmeier und Antje Hüske mit den Vertretern Armgard de la Motte, Christin Kramer und Nadin Henke bedankten sich bei den Vorgängern Herrn Harms und Herrn Häcker für die gute Einführung in das Amt. „Ich wünsche den jungen Reitern und Reiterinnen, dass der Jugendvergleichswettkampf weiterhin viel Spaß bringt und bedanke mich für die gute Vorbereitung bei dem neuen Vorstand.“ mit diesen Worten verabschiedete sich Herr Harm aus dem Amt.